Vita

Autorin, Künstlerin, Verlegerin

März 2019
Veröffentlichung von „unpublished_1 und_2“:
„Musik stört beim Tanzen“ und „Ich bin nicht müde, ich bin verrückt“
damm und lindlar verlag, Berlin. (www.dammundlindlar-verlag.de)

Juli 2019
Zu Gast im Deutschlandfunk, Gespräch mit Joachim Scholl
„Zwischentöne – Musik und Fragen zur Person“

Seit September 2017 bis April 2020
Arbeit an dem Roman
Kulp oder warum er zum Fall wurde

November 2016 – April 2017
Einzelausstellung
„Die Poesie des Buchhalters – Ulrike Damm,  Zeichnungen“ 
in der Zitadelle Spandau, Berlin

Seit November 2017
Seminarleitung an der Deutschen Presseakademie Berlin
und anderen Trägern „Kreativ schreiben“ 

März 2016
Buchpublikation
schweige wund das wort
Ingeborg Bachmann und
Anna Achmatova

damm und lindlar verlag

2013 – 2015
Arbeit an dem Roman
Musik stört beim Tanzen

Seit November 2015
Kursleiterin für Integrationskurse und Alphabetisierung
an der VHS Berlin Charlottenburg

2010 – 2013 
Arbeit an der Erzählung
Ich bin nicht müde, ich bin verrückt

2006 bis heute
Gastdozenturen an Designhochschulen

2008
damm und lindlar verlag Gründung
Seither zahlreiche Publikationen
(Herausgeberschaft, Konzept und Gestaltung)

Von 1985 bis heute
Selbstständige Gestalterin und Ausstellungsmacherin,
und ab 2008 auch Herausgeberin von Büchern 

Ab 2008 
Kulturprojekte in Russland, auch in St. Petersburg
Ausstellungen und Buchprojekte, u.a. Freunde des Unsinns

2006 bis 2008
Damm und Lindlar in Berlin und St. Petersburg

1998 bis 2008
Designagentur Damm und Lindlar,
Visuelle Identität für Unternehmen und Marken

1995 bis 1998
Seniordesignerin MetaDesign, Berlin
Entwicklung und Durchführung von Corporate-Design- Strategien

1985 bis 1995
Grafikbüro Ulrike Damm, Berlin
spezialisiert auf Ausstellungsgestaltung und die Entwicklung
von Erscheinungsbildern, Plakat-, und Buchgestaltung

1984
Abschluss: Diplom Designerin
Fachhochschule des Landes Rheinland-Pfalz, Mainz

1977 
Abitur